Cotes du Rhone & Provence

Die von uns angebotenen Weine der Cotes du Rhone beziehen wir verschiendenen Winzern

von Gabriel Liogier aus Sorgues. Die Domaine von 42 ha liegt in Côtes du Rhône Méridionales in der Nähe des Dentelles du Montmirail in einer wunderschönen Landschaft mit mediterranem Klima. Seit 1955 führt Gabriel Liogier dieses Weingut erfolgreich. Die Weine sind würzig, ausgewogen und lagerfähig.
Rebsorten rot: Syrah, Grenache, Cinsault, Carignan

von Jean Pierre Faraud in Vacqueyras, VIGNERON INDÉPENDANT
Der Ort Vacqueyras befindet sich am Fuß des Dentelles de Montmirail, zwischen Carpentras und Vaison-la-Romaine. Seit über 200 Jahren ist dieses Weingut im Besitz der Familie Faraud. Die Weinberge werden umweltschonend (Terra Vitis) bearbeitet. Nach einer langen Gärung bei niedriger Temperatur wird der Rotwein 1 Jahr in Zementtanks und anschließend 14 Monate in "Foudre" (400 l Holzfässer) gelagert.Der Weißwein ist vollmundig, Kraft und Frische sind gut kombiniert, mit Aromen von Zitrusfrüchten. Der Rotwein ist kraftvoll, mit Aromen von schwarzen Früchten, Lakritze und Gewürze.

 von Michel Mourier aus Chavanay, Domaine de Pierre Blanche
Das Weingut befindet sich an den steilen Hängen (40 bis 60 %) des nördlichen Rhônetals. Die Domaine wurde Ende der 80er Jahre in ca. 200 Meter Höhe gegründet. Die schwierigen Bedingungen erfordern sehr viel Handarbeit. Der Wein stammt zu 100 % aus der Syrahtraube und wird 24 Monate in Barriquefässern gelagert. Er ist kraftvoll und würzig, hat aber trotzdem eine gewisse Frische behalten.

von Madame de Menthon aus Suzette, VIGNERON INDÉPENDANT
Das Château Redortier befindet sich zwischen den berühmten Bergen der Dentelles de Montmirail und des Mont Ventoux in einer Höhe von 400 Metern. Madame Sabine de Menthon besitzt 35 ha in einer außergewöhnlichen Gegend. Der Ertrag von maximal 35 hl pro ha ist der Garant für hohe Qualität. Die Weine sind sehr fruchtig (kein Holzfaßlagerung), kraftvoll und würzig.
Rebsorten rot: 60 % Grenache, 40 % Syrah

von M. et Mme Pradelle aus Suze-la-Rousse, VIGNERON INDÉPENDANT und BIOWINZER
Die Domaine du Jas befindet sich zwischen dem bekannten Schloss „Grignan" und „Suze-la-Rousse", der Heimat der renommierten Weinuniversität.6 km entfernt befindet sich der Ort Richerenches, die Hauptstadt der Trüffel. Von November bis März findet jeden Samstag ein Trüffelmarkt statt.Die 39 ha Weinberge sind seit 1874 im Besitz der Familie Pradelle. Seit 1998 stellt die Domaine du Jas Bioweine her. Auf dem Ton-Kieselsäurehaltigen Boden wachsen die rote Trauben Grenache, Syrah und Carignan. Die Weine sind relativ schwer aber immer noch sehr fein und frisch im Geschmack mit Aromen von Gewürzen und roten Früchten. Der Ertrag ist mit 45 hl/ha sehr niedrig gehalten.

.

platzhalter-flasche

 

Nr. 51 2013er VALLON SOURN, Côtes de Provence, WG Estandon 
Rebsorten: Grenache, Carignan und Syrah                                 Biowein
€ 9,00

rosewein

 

Nr.49 2015er PESQUE LUNE, WG Estandon,                                         Rebsorten: Grenache und Cinsault                                               Biowein € 6,00
Nr.50 2015er CROIX DE BASSON, WG Estandon,                                 Rebsorten: Grenache, Cabernet, Cinsault                                    Biowein € 7,00

weisswein

 

Nr.31 2013er CHARDONNAY, VDP, les Louvrières, Liogier € 6,00
Nr.34 2014er CÔTES DU RHÔNE BLANC, domaine du Jas € 6,50

platzhalter-flasche

Nr.32 2013er CÔTES DU RHÔNE, la Taladette, Liogier € 5,50
Nr.33 2006er SAINT JOSEPH, Cep d’Or, Mourier €15,00
Nr.35 2014er COMTÉ DU GRIGNAN, VDP, domaine du Jas
Rebsorten: Syrah und Grenache
€ 5,00
Nr.36 2012er CÔTES DU RHÔNE, Serre du Roule, domaine du Jas
Rebsorte: 100 % Grenache
€ 7,50
Nr.37 2012er CÔTES DU RHÔNE, la Chèvre d`Or, domaine du Jas
Rebsorte: Syrah, 6 Monate in Barrique ausgebaut, nur 30 hl/ha
€10,00
Nr.38 2013er CÔTES DU RHÔNE, Syraphael, domaine du Jas                   Rebsorten: 90 % Syrah und 10 % Viognier, in Barrique ausgebaut €11,00

 

 

La Barrique - Alusse Französische Weine
Anne-Dore-Alusse | Grabenstraße 7 | 37589 Kalefeld | Telefon 05553.999311 | E-Mail: alusse@t-online.de
© 2017